Wir wissen so gut wie du, wie hart es ist einen Salon zu leiten

Wir nehmen dir den Stress ab und helfen dir mit Management und Wachstum, damit dein Salon so wird, wie du ihn dir schon immer erträumt hast.

Kostenlose Demo

Die benutzerfreundlichste Software der Branche – Finde heraus, warum!

Warum Phorest?

Wir helfen dir nicht nur viele Neukunden zu gewinnen und zu begeistern, sondern auch wie du aus ihnen treue Stammkunden machen kannst… AUßERDEM: Wenn dein Geschäft “wie am Schnürchen” läuft, bleibt dir mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben 🙂

Hol’ dir neue Kunden

Wir steigern dein Online-Renommee und besorgen dir jede Menge neue 5 Sterne-Bewertungen im Netz von deinen Kunden! Das verbessert dein Google Ranking und führt automatisch zu mehr Weiterempfehlungen.

Kundenbindung verbessern

Wir helfen dir Terminabsagen zu verringern, treue Kunden zu belohnen und Folgetermine zu vereinfachen. Mit uns können deine Kunden 24/7 online bei dir buchen – selbst wenn dein Salon geschlossen ist!

Erhöhe den Umsatz pro Kunde

Wenn du deine Kunden mit Produkten oder Behandlungen belohnst, die sie zuvor noch nie ausprobiert hatten, erhöhst du die Wahrscheinlichkeit, dass sie genaue diese Produkte oder Behandlungen beim nächsten Besuch auch wieder kaufen um 30%!

Angebot anfordern

Online Kassensystem, das direkt mit deinem Terminplaner verbunden ist – über den Computer, Laptop, Tablet oder sogar dein Smartphone! Akzeptiere Zahlungen in Bar und per Bank-/Kreditkarte. GoBD zertifiziert!

Nimm’ 24/7 Termine an. Ob über Telefon, Rezeption oder Online, der Online-Terminplaner synchronisiert in Echtzeit alle Termine und Disponibilitäten – ohne Doppel- oder Fehlbuchungen (z.B. Services sind nur bei dafür qualifizierten Mitarbeitern buchbar). Auf allen Geräten abrufbar und bearbeitbar!

Auf Phorest Go hast du (fast) alle Funktionalitäten auch auf deinem Tablet oder Smartphone: Termine, Berichte, Dienstpläne und sogar kassieren! Mitarbeiter können ihre Dienstpläne und Termine einsehen – ganz wie du es einstellst.
Die Salon App ist eine App, die du selbst gestaltest, in der du deine Styles und dein Team vorstellst und über die deine Kunden Termine buchen können.

Du hast nicht nur eine übersichtliche Dienstplanung, sondern findest auch heraus, was Kunden über dein Team denken und wie die Leistungen einzelner Mitarbeiter sind, im Service sowie im Produktverkauf. Du kannst verschiedene Zugriffslevel pro Mitarbeiterkategorie einstellen – manche dürfen z.B. nur ihre Termine einsehen, andere dürfen kassieren oder Termine eintragen.

Warenbestände werden automatisch aktualisiert und du wirst gewarnt, wenn die Vorräte knapp werden. Dann kannst du ganz einfach, mit wenigen Klicks, neu bestellen. Inventur wird einfach und übersichtlich, und auch Produkte, die du im Salon benutzt, werden mitgezählt.

Schon vor der Umstellung bekommen du und auch deine Mitarbeiter eine ausführliche Schulung, damit dein Salon bereit ist, noch bevor du anfängst das System zu benutzen. Unser qualifiziertes Support-Team ist nur einen Anruf oder Klick entfernt.
Jederzeit kostenlose Online-Schulungen, eBooks und Blogs, wie du das Beste aus deinem Salon herausholen kannst.

Load More

Was Kunden und Experten über uns sagen

Christine Heinrich

Christine ist gelernte Friseurin mit über 6 Jahren Salon- und Trainertätigkeit. Sie war 11 Jahre lang als Education Managerin bei der Marke SEBASTIAN PROFESSIONAL tätig, bevor sie sich in 2015 als Unternehmensberaterin für Friseursalons selbständig gemacht. Heute betreut sie über 14 Salons in Österreich und Deutschland. Ihre Spezialisierung liegt darin, mit Salons Konzepte und Marketingstrategien zu entwickeln und vor allem auch ihnen die Digitalisierung näher zu bringen und Social Media Auftritte zu koordinieren.

Was empfiehlst du deinen Kunden, wenn sie nach Salonsoftware suchen?

Ich empfehle meinen Kunden nur eine Software zu wählen, die auch Online-Terminierung anbietet! Damit sollte jeder Salon heute schon beginnen, um zukunftsfit zu sein. Eine All-in-One Lösung hilft ungemein, da die Digitalisierung den Arbeitsalltag nur erleichtert, wenn Daten durchgängig elektronisch verarbeitet werden.

Eine Software, die auch Online-Terminbuchung anbietet! Der Salonallatag wird nur dann effizienter, wenn ich eine Software installiere, die mein Kassensystem mit der Kundenverwaltung und dem Terminbuch verknüpft. Nur so kann ich auf Knopfdruck eine Zusammenfassung von Daten, Fakten oder Zahlen ausdrucken. Marketingmaßnahmen können somit auch gezielter eingesetzt und Resultate verglichen werden. In Zeiten von Social Media ist es dringend notwendig, Kundenfeedback einzuholen. Auch das ist nur möglich, wenn intern alle Daten verknüpft sind.

Wie hast du zum ersten Mal von Phorest gehört?

Nach dem Start meiner Selbständigkeit buchte ich ein Ticket zur TOP HAIR in Düsseldorf, um mich schlau zu machen, was aktuell am Markt los ist. Mein Fokus lag auf dem Businessbereich der Messe, fachlich holte ich mir nur einen allgemeinen Überblick zu den verschiedenen Marken. Der Phorest-Stand war tatsächlich der erste Kontakt auf der Messe und wurde sofort zu meinem Favoriten.

Wie sind die Salons, mit denen du arbeitest, damals zu Phorest gekommen?

Einige der Salons, mit denen ich arbeite, benutzen seit einiger Zeit die Phorest Salonsoftware. Phorest wurde ihnen von anderen Salons empfohlen, oder sie lernten das System auf Messen kennen. Diese Salons haben nach einer Salon-Software gesucht, die speziell auch Online-Terminbuchung möglich macht. Viele Phorest-Salons, die mit mir arbeiten, suchen eine All-in-One Lösung mit Monatsabo, die sofort umsetzbar ist. In meiner Beratung empfehle ich Phorest, da es Salonverwaltung und Salonmarketing mit Verknüpfung zu Social Media in einer Software integriert.

Welche Punkte bei Phorest haben dich zuerst überzeugt?

Die irischen Wurzeln 😉 Irland und vor allem auch Großbritannien sind die innovativsten Länder in der Friseurbranche. Immer am Puls der Zeit mit sehr kreativen Konzepten. Überzeugt haben mich die Online-Buchung, das benutzerfreundliche Layout und die vielfältigen Marketing-Möglichkeiten (inkl. Online-Reputation zu einem sehr günstigen Preis).

Welche Features, die du vielleicht nicht erwartet hattest, begeistern deine Kunden (und dich) heute am meisten?

Mich hat überrascht und begeistert wie einfach und unkompliziert die Online-Terminbuchung umgesetzt werden kann. Salons können nach Bedarf alles verändern und auch die automatisierten Terminbestätigungen sind individuell gestaltbar.
Dazu kommt der unterstützende Kundensupport, vor allem am Beginn der Umstellung, was ganz besonders wichtig ist für Salons, die sich wenig mit Technik auseinandersetzen oder sich da noch sträuben. Support ist immer inklusive und steht für alle Art von Fragen zur Verfügung.

Dann auch natürlich der sogenannte Online-Reputations-Manager. Das ist ein spannendes Tool, das Salons dabei hilft bessere Bewertungen online zu bekommen! Dadurch wird das Google Ranking besser und der Salon schneller gefunden, und außerdem wird man über Facebook empfohlen – um Neukunden zu erwerben. Das ist einfach genial.

Als letztes noch, muss ich wirklich anmerken, dass die Unterstützung bei der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) professionell und hilfreich war. Sie haben Webinare organisiert, eBooks geschrieben – alles kostenfrei und nicht nur für ihr eigenen Kunden! Außerdem haben sie sich frühzeitig damit beschäftigt und die Software DSGVO-konform angepasst. Es gab z.B. für jeden Kunden ein digitales Formular, um die Daten zu erfassen, ohne Aufpreis. Für Kunden auf dem Top Paket, gibt es sogar ein Tool mit dem sie alle ihre Formulare selber gestalten können. Alles wird digital gestaltet und auf dem Tablet unterschrieben. Alles ist datenschutzkonform und gesichert. Grandios!

Welchen Rat würdest du Saloninhabern geben, die zur Zeit nach Software schauen?

Unbedingt Preise und Angebote vergleichen: Was bekomme ich wirklich für den Preis? Viele Systeme werden sehr oft als günstig beworben, doch dann müssen viele Features zusätzlich bezahlt werden. Transparenz in den Paketen/Modulen zeigt die Seriosität einer Software!

Online-Terminbuchung muss natürlich möglich sein und man sollte darauf achten, dass Marketingmaßnahmen einfach umsetzbar sind (ohne Extras beim technischen Equipment).
Bietet die Software auch Bewertungsmöglichkeiten an? Um am Puls der Zeit zu sein, müssen Salons Kundenfeedback sammeln und online stellen können! Am besten über das Kassensystem mit einer automatisierten SMS- oder Mail-Nachricht.

Michael Bredtmann

Michael und Denise leiten mit Bredtmann Westside und Bredtmann Eastside ein Familienunternehmen in der 5. Generation mit 2 Geschäften und ca. 30 Mitarbeitern. Sie lieben ihren Beruf und wissen auch wie anspruchsvoll und vielseitig die Ansprüche an Friseurunternehmer in den letzten Jahren geworden sind. Michael hat vor Jahren auch mal seine eigene Kassensoftware programmiert und beschäftigt sich seitdem intensiv mit dem Thema. Seine Ansprüche sind hoch, weil er weiß, was alles möglich ist und schon mehrere Systeme ausprobiert hat. Sie sind beide Friseure mit Leidenschaft und stehen jeden Tag im Salon, wenn sie nicht gerade Seminare geben!

Was sind für dich die wichtigsten Kriterien bei einer Salonsoftware?

Sie muß einfach sein und funktionieren. Sie soll mir helfen die Übersicht zu behalten und gleichzeitig alle Mitarbeiter unterstützen. Für mich ist eine Salonsoftware nicht mehr nur eine Kasse, sondern eine Schnittstelle zwischen Kunden, Salon, Mitarbeiter und Chefs.

Warum hast du dich für ein System entschieden, das eine All-in-One Lösung ist?

Es macht einfach Sinn alles in einem System zu haben. Es erleichtert uns die Kunden-Akquise , Preisinformation, Terminvergabe, Karteisystem, Kassieren, Kassenbuch, Management und vor allem auch Social Media. Wenn man alles in verschiedenen Systemen hat, kann die Übertragung von Daten extrem schwierig sein und man verliert oder übersieht kostbare Informationen. Das mag manchmal zwar günstiger scheinen, ist aber bestimmt nicht effizienter. Das Phorest System kann beispielsweise Verhalten und Vorlieben meiner Kunden über den Terminplaner oder die Kasse erkennen, welche Dienstleistungen oder Produkte sie bevorzugen und in welchen Abständen sie zu uns kommen und das mit den Kundenbindungs- oder Marketingtools verbinden.

Wie bist du damals zu Phorest gekommen?

Ich kenne das Phorest Team in Köln schon von früher und weiß, dass sie Wert auf Qualität bei Software legen. Ich hatte ein längeres Gespräch mit den Beiden bezüglich dem hohen Zeitaufwand im Umgang mit Social Media. Daraufhin lächelten sie wissentlich und deuteten an, dass es auch da bereits eine Lösung gibt. Ich hatte im Vorfeld bereits auf eine neue Software umgestellt und hatte überhaupt keinen Bedarf wieder eine neue Software einzuführen. Als erster deutscher Kunde bekam ich die Gelegenheit mir das System anzusehen. Nach der Demonstration konnte ich gar nicht anders, als mich für Phorest zu entscheiden!

Welche Punkte bei Phorest haben dich damals überzeugt?

Zuerst beeindruckte mich die Cloud-Lösung und die damit verbundene Schnelligkeit. Die Grafik war für mich erstmal ungewohnt und ich sträubte mich noch. Aber auch daran arbeitet Phorest immer wieder, sie hören nie auf, Features zu verbessern oder weiterzuentwickeln – ohne, dass von uns mehr verlangt wird.

Als ich dann die Flexibilität der Software und gleichzeitig die Marketingmöglichkeiten entdeckte, wurde ich neugierig. Als ich dann zum Schluss den Online Reputation Manager kennen lernen durfte, war es um mich geschehen . Ich mußte einfach zu Phorest wechseln!

Welche Features, die du nicht erwartet hattest, begeistern dich heute am meisten?

Was mich im Nachhinein wirklich überrascht hatte, waren die ganzen Apps für die Smartphones und iPads. Egal wo man ist, jeder Mitarbeiter und Kunde!!! hat die Möglichkeit auf die Daten mit seinem Smartphone oder iPad zuzugreifen. Dabei gibt es natürlich verschiedene Apps, einmal die Phorest Go App, über die jeder Mitarbeiter seine Termine einsehen kann und die wichtigsten Informationen zu dem Kunden. Und die Salon App, unsere Bredtmann App mit unserem Logo und Farben, die unsere Kunden auf ihr Smartphone laden können. Darin stellen wir unsere Dienstleistungen vor und vor allem auch unser Team, auf das wir besonders stolz sind. Kunden können dann direkt über die App einen Termin buchen, der sich automatisch mit unserem Terminplaner synchronisiert. Gleichzeitig habe ich durch die flexiblen Einstellmöglichkeiten der Zugriffsberechtigungen die perfekte Kontrolle darüber wer was sehen darf. Ganz so, wie es die Datenschutz-Grundverordnung verlangt.

Würdest du sagen, dass dein Geschäft besser läuft, seit du Phorest nutzt?

Es ist so, als ob ich mit Phorest einen neuen Mitarbeiter eingestellt habe. Unsere Socialmedia-Bewertungen und Kundenbefragungen erleichtern mir in erstaunlicher Weise meine Arbeit! Klare Preisinformation und Kontrolle über die Termine stellen eine hervorragende Verbindung zwischen uns und den Kunden her. Es gibt keine Doppelbuchungen ode Fehlbuchungen mehr. Für mich ist die Bredtmann App von Phorest die Zukunft und wird in den nächsten Jahren bestimmt von den Kunden stark angenommen. Es ist so, als ob eine ganze Marketingabteilung für uns arbeitet.

Welchen Rat würdest du anderen Saloninhabern geben, die zur Zeit nach Software schauen?

Auf jeden Fall würde ich mir eine Demonstration zeigen lassen! Das Phorest Team nimmt sich Zeit für eine ausführliche Tour durch die Software und alle ihre Features. Sie beantworten alle Fragen und kennen sich unheimlich gut aus. Noch dazu muss ich sagen, dass sie auch sehr ehrlich sind und keine leeren Versprechungen machen, sondern stattdessen Verbesserungsvorschläge weitergeben. Ich kann nur betonen, dass es wirklich Sinn macht einen Kollegen zu besuchen, der mit der Salon-Software im Alltag arbeitet!

Die internen Bewertungen sind der Hit! Unsere Mitarbeiter werden durch ihre guten Bewertungen motiviert und wollen noch bessere Arbeit leisten, um sich mit den anderen zu messen. Falls doch mal eine negative Bewertung rein kommt, können wir diese Kundin anrufen und alles klären. So kann man ganz einfach schlimmere Bewertungen in den sozialen Medien abwehren.

Als Filial-Unternehmen ist es super easy von einem System auf die anderen zuzugreifen und das sogar von meinem Handy aus. Ich könnte sogar aus dem Urlaub heraus Termine nachverfolgen, Mitarbeiter managen und Berichte raussuchen.

Das System läuft reibungslos und verlässlich ohne rumzuspinnen.

Und als Apple Freak bin ich natürlich mega Happy, dass ich nun in meinen Salons eine stylische Hardware verwenden kann!

Leandro Morante

Essen, Deutschland

Morante Hair

„Sowohl die Funktionalität, die aus unserer Sicht keine Wünsche offen lässt, als auch der gebotene Service haben mich bislang total begeistert.“

Mein Team und ich arbeiten nun bereits seit einem Jahr mit Phorest. Sowohl die Funktionalität, die aus unserer Sicht keine Wünsche offen lässt, als auch der gebotene Service haben mich bislang total begeistert. Als echte Lösung „aus der Cloud“ haben wir von überall her und zu jedem Zeitpunkt Zugriff auf das Tool: Besonders wichtig ist für uns der Kalender, falls mal eine Krankmeldung kommt und wir daher sofort eingreifen und Termine umlegen bzw. verschieben können. Außerdem kann jeder im Team in der Vorbereitung des Arbeitstages schon mal nachschauen, was bereits ansteht.

Die Handhabung ist gut durchdacht und erleichtert uns den Arbeitsalltag. Und am Wichtigsten: Unsere Kunden schätzen besonders die Möglichkeit, rund-um-die-Uhr Termine buchen zu können und nutzen diese Möglichkeit daher sehr intensiv. Dadurch schellt im Salon auch weniger häufig das Telefon („leiser“) und wir können uns noch besser auf unsere Arbeit konzentrieren. Wir können Phorest vor dem Hintergrund dieser Mehrwerte sehr empfehlen.

Zaklina Gross

Bielefeld, Deutschland.

Haarquelle

„Wir haben ein System für Sie, es heißt Phorest und es läuft auf Ihren Mac´s!“ Wir haben sofort bestellt! Was folgte ist eine Erfolgsgeschichte.“

Als wir im Jahr 2004 unser Salon eröffneten, haben wir unsere Kundentermine in ein Terminbuch geschrieben. Allerdings stellte sich mir die Frage, warum die Terminverwaltung nicht mit dem Computer erledigt wird? Ein Desktop stand sowieso im Salon. Dessen Aufgabe war es Musik abzuspielen. Also wurde die erste computergestützte Terminverwaltung schon 2005 in Betrieb genommen. Diese hat, bis 2014, hervorragend funktioniert. Es war kein Kassensystem, sondern eine reine Terminverwaltung. Allerdings schon in der Cloud und damit auch schon mobil abrufbar.

Mit dem Umzug in den neuen Salon und die damit verbundene Verdopplung der Arbeitsplätze wollten wir ein Termin- und Kassensystem für unseren neuen Salon. Dabei hatten wir sehr hohe Ansprüche, das System sollte den Anforderungen des Finanzamtes erfüllen, verschiedene Benutzerebenen anbieten, eine Datev-Schnittstelle, das System sollte auf einem MAC nutzbar sein, und viele mehr.

Kurz gesagt: wir brauchten so etwas wie Phorest! Allerdings wussten wir 2014 noch nichts von diesem System. Wir hatten uns aber einigen Kassensystem auf diversen Friseurmessen angesehen. Letztlich haben wir uns für ein System entschieden. Diese lief allerdings nicht auf unseren Macs. Wir nahmen es trotzdem in Betrieb, um es nach einem Jahr durch eine anderes zu ersetzten.

Aber die PC´s nervten uns ungemein. Ständige Updates und Systemausfälle waren normal und störten den Betriebsablauf. Wir werden nicht vergessen, wie an einem Samstag, beide Kassen-PC´s gleichzeitig ausfielen. Sie hatten sich selbstständig dazu entschlossen für 20 Minuten ein Systemupdate durchzuführen! Wir konnten keine Farbnotiz einsehen oder ausdrucken und kassieren konnte man auch nicht.

Dann kam der rettende Anruf: „Wir haben ein System für Sie, es heißt Phorest und es läuft auf Ihren Mac´s!“ Wir haben sofort bestellt!

Was folgte ist eine Erfolgsgeschichte.

Phorest wurde am 01.03.2017 in Betrieb genommen. Immer wieder wurden Updates durchgeführt. Änderungswünsche seitens der Salons, also der eigentlichen Nutzer des Systems, gerne entgegengenommen um das System zu optimieren. Selbst die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wurde vor Ablauf der Frist, am 25.05.2018, in Angriff genommen. Die Frage ist natürlich in wie weit sind unseren ursprünglichen Wünsche an ein Kassensystem erfüllt worden?

  • das System erfüllt die Anforderungen des Finanzamtes – ist GoBD zertifiziert
  • die Bedienung ist für die Mitarbeiter unkompliziert und selbsterklärend
  • verschiedene Benutzerebenen sorgen dafür, dass nur notwendige Daten für den Anwender sichtbar sind (DSGVO konform)
  • eine Protokollierung, welche/r Mitarbeiter/in z. B. einen Termin verändert oder verschoben hat, ist gegeben und in der Praxis sehr hilfreich. Außerdem sorgt es bei den Mitarbeitern für einen sorgsamen Umgang mit der Terminverwaltung.
  • eine Datev-Schnittstelle erleichtert die Zusammenarbeit mit dem Steuerberater
  • das System wird nur auf Mac´s genutzt und wir haben keine Systemausfälle mehr.

Alfred Muscat

Frankfurt, Deutschland.

Muscat Hair Artist

Phorest