Im Training haben sie uns gesagt, dass wir nach Behandlungen oder Dienstleistungen immer Notizen dazu machen sollen. Wie verträgt sich das mit der DSGVO?

Wenn die Informationen relevant für die Dienstleistung oder die Behandlung sind, dann solltest du sie auf jeden Fall eintragen. Denn das ist sowohl in deinem als auch in dem Interesse deines Kunden.

Geht es allerdings darum, dass der Kunde während der Behandlung gezappelt und auf sein Handy geschaut hat – dann lass es lieber raus 😉