Leicht gemacht: Auswertung deiner Salon-Marketing-Strategie der letzten 12 Monate

Jetzt, da 2018 offiziell begonnen hat, denkst du vielleicht: „2017 ist Vergangenheit, auf zu neuen Ufern!”. Aber halt, jetzt noch nicht! Bevor du dich komplett von 2017 verabschiedest, rate ich dir dringend, deine Salon-Marketing-Strategie von 2017 einmal zu begutachten.

So ein Rückblick wird dir wertvolle Einsichten verleihen, die dir bei der Kreation und Fokussierung eines Plans für das neue Jahr helfen. Denn seien wir ehrlich, ein Ziel ohne konkreten Plan ist nur ein Vorsatz,  dessen Durchsetzung weit von der Realität entfernt ist. Dieser Blogbeitrag wird dir die Hauptpunkte nennen, die du dir anschauen solltest, wenn du deine Marketing-Bemühungen begutachten und auswerten willst. Denn nur so kannst du 2018 zu deinem bisher besten Jahr machen.

Lass uns einen Blick auf die 5 Hauptbereiche deines Geschäfts werfen:

Branding

Salon-Marketing-Strategie

  1. Welche Wörter und Gefühle verbinden deine Kunden mit deinem Salon? Stimmen diese mit dem Bild, das du vermitteln möchtest, überein?
  2. Hast du im letzten Jahr Versprechen, die du Kunden gemacht hast, gehalten?
  3. Hast du es geschafft, einen emotionalen Anker zu bilden, der deine Kunden immer wieder zurück holt?
  4. Ist die Markenbotschaft deines Salons immer noch zutreffend? Z.B.: WARUM hast du eine Leidenschaft für das, was du tust? WARUM sollten deine Kunden mit dir lachen… oder weinen? WARUM sollten sie glauben, dass deine Marke und das, was dein Salon leistet, etwas Besonderes ist?
  5. Gehe einmal dein Marketingmaterial durch (Broschüren, Grafiken, Preise, usw.). Sind sie noch aktuell? Benötigen sie ein 2018 Makeover?

Werbung per Social-Media, SMS & E-Mail

Salon-Marketing-Strategie

  1. earbeitet? Kannst du dieses Jahr um einen Kanal erweitern, beispielsweise Instagram?
  2. Hast du SMS-Marketing genutzt, um für Angebote deines Salons zu werben?
  3. Hast du die Möglichkeit von E-Mail-Marketing in den letzten 12 Monaten regelmäßig genutzt?
  4. Was hat von all deinen Salon-Marketing-Bemühungen am besten funktioniert? Was überhaupt nicht?
  5. Warum hat es nicht funktioniert? Was würdest/könntest du anders machen?

Auch interessant:|10 Tipps, um die Engagementrate deines Salon-Profils auf Instagram zu verbessern

Kundenservice & Online-Präsenz

Salon-Marketing-Strategie

  1. Was denken deine Kunden über deinen Salon?
  2. Wie schneiden deine Behandlungen und Angebote im Vergleich anderen Salons in deiner Umgebung ab?
  3. Weißt du, was Kunden im Netz über dich sagen? Hast du dich um unzufriedene Kunden gesorgt?
  4. Hast du dein Salon-Team ausreichend geschult?
  5. Hast du Anleitungen/Handbücher wie die Reise durch den Salon aus Sicht eines Kunden und Verfahren im Salon für deine Mitarbeiter griffbereit, um ihnen und der Salonleitung eine Richtung zu weisen?
  6. Was kannst du tun, damit dein Kundenservice noch besser wird?

Lerne zu kontrollieren wie Kunden auf deinen Salon im Netz reagieren, ihn bewerten und beurteilen. Mit diesem neuen Tool hilft dir Phorest Salonsoftware, das Ansehen deines Unternehmens im Netz zu beobachten und stetig zu verbessern.

Kundenbindung & Treueprogramme

Salon-Marketing-Strategie

  1. Gab es im letzten Jahr in deinem Salon ein Kundentreueprogramm? Wie gut hat es funktioniert und was kannst du tun, um es noch zu verbessern?  
  2. Wie gut ist deine Bindungsrate bei Neukunden?
  3. Hast du dir ein Ziel für deine Kundenbindung gesetzt?
  4. Weißt du, wer deine Top Weiterempfehlungs-Kunden sind? Hast du ihnen dafür schon einmal „Danke” gesagt?
  5. Wird jedem Kunden auch direkt eine Wiederbuchung angeboten?
  6. Machen sich deine Mitarbeiter Notizen zu Kundenwünschen, Kundenbeschwerden, bevorzugten Produkten, usw.?
  7. Phorest-Kunden: Habt ihr das Feature zur Kundenbindung im letzten Jahr genutzt?

Auch interessant:| Kundenbindungsstrategien, die deinem Friseursalon, Spa oder Kosmetikstudio wirklich etwas bringen

Finanzen

Salon-Marketing-Strategie

  1. Hast du mit deinem Salon deine Ziele für 2017 erreicht?
  2. Hast du mehr Umsatz mit Neu- oder schon existierenden Kunden gemacht?
  3. Welche Serviceleistungen oder Behandlungen lohnen sich am meisten?
  4. Hast du deine gesteckten Ziele für Produktverkauf in den letzten 12 Monaten erreicht?  
  5. Ist eine Preiserhöhung notwendig?
  6. Hast du für deinen Salon eine gut funktionierende Methode für Provisionen?
  7. Musst du dein Marketing-Budget anpassen?

Ebenfalls interessant | Geschäftsentwicklung deines Salons anhand von zwei Zahlen

Lerne aus deinen vergangenen Marketing-Bemühungen

Salon-Marketing-Strategie

Wie sieht es mit deinen eigenen Marketing-Fähigkeiten aus? Fühlst du dich der Aufgabe gewachsen oder ist dir das alles irgendwie zu viel? So verlockend es auch sein mag, dass du die Eigenbewertung deines Salon-Marketings der letzten 12 Monate einfach sein lässt, tu’s nicht!

Wenn du alle Fragen ehrlich beantwortest, wirst du den nötigen Einblick erhalten, um dich auf Bereiche konzentrieren zu können, die dieses Jahr verbessert werden sollten. Der nächste Schritt ist, dich für konkrete und realisierbare Ziele und Lösungen zu entscheiden!

Danke für’s Durchlesen!

#LetsGrow


Aus dem Englischen übersetzt von Susan Javed